U13-Junioren überzeugen bei Saisonauftakt

Die Junioren um das Trainergespann Jan Hartmann, Benn Seiffert und Alex Burmeister konnten am vergangenen Samstag in der heimischen Mehrzweckhalle zwei Siege aus zwei Spielen einfahren. Damit stehen TVS-Junioren vorerst auf dem ersten Tabellenrang, ehe es die nächsten Spiele am 1. Dezember in Tübingen ausgetragen werden.

Die Junioren um das Trainergespann Jan Hartmann, Benn Seiffert und Alex Burmeister konnten am vergangenen Samstag in der heimischen Mehrzweckhalle zwei Siege aus zwei Spielen einfahren. Damit stehen TVS-Junioren vorerst auf dem ersten Tabellenrang, ehe es die nächsten Spiele am 1. Dezember in Tübingen ausgetragen werden.

Bereits im ersten der beiden Spiele gegen Stuttgarter U13-Junioren und -Juniorinnen waren die Schriesheimer extrem torhungig und ließen den Gästen keine Chance. Bemerkenswert, nachdem es nach zwei Spielminuten immer noch 0:0 stand schnürte Malte Bartoniczek einen lupenreinen Hattrick binnen 43 Sekunden (!). Im weiteren Spielverlauf ging das Toreschießen munter weiter. Auch der frisch ernannte Mannschaftskapitän Phillip Härter konnte mit seinem Treffer seinen Teil zum 12:1-Endstand beitragen. Torhüter-Neuling Constantin Huller wurde bis dato wenig gefordert, das sollte sich jedoch im zweiten Spiel ändern, in dem er einige Schüsse bravurös mit dem Bein parierte. Andre Singer ergänzte das Duo Bartoniczek/Härter und trug in durch cleveres Stellungsspiel zu defensiver Stabilität der Formation bei.

 Im zweiten Spiel des Spieltags duellierten sich die TVS-Jungs mit den Gästen aus Tübingen. Diese hatten zuvor Karlsruhe geschlagen und stellten eine größere Hürde als die Stuttgarter Floorball-Junioren dar. Dennoch traten die Schriesheimer selbstbewusst auf und waren über die gesamte Spielzeit die spielbestimmende Mannschaft. Sowohl Florentin Wölfer als auch sein Sturm-Partner Nils Barwig kombinierten sich durch die Tübinger Abwehrreihen und sorgten durch schön herausgespielte Treffer für einige Highlights des frühen Nachmittags. Im Zusammenspiel mit Hugo Krajcovic, der viele Zweikämpfe für sich entscheiden konnte, war der Grundstein für den zweiten Sieg im zweiten Spiel gelegt. Nach zwischenzeitlicher 8:3-Führung, ließ man die Gäste zwar noch zwei Tore zum 8:5-Endstand erzielen, der Sieg war dabei jedoch nie wirklich in Gefahr.

Die U13er des TV Schriesheim zeigen sehenswerte erste Spiele und offenbaren das Potential, das in ihnen steckt. Die mannschaftsdienliche Spielweise der Truppe kam bei den Zuschauern gut an. Bei den weiteren Spieltagen soll auf diese Leistung aufgebaut werden.

Im Überblick

In den Faschingsferien findet ihr in unserem GYMWELT-Bereich ein leicht abgewandeltes Programm, bei dem Jede/-r mitmachen kann, ob Mitglied oder...

weiter lesen »

Den ersten Auswärtsspieltag der Saison bestritten die U11er, mit einem 5 köpfigen Kader, in Stuttgart-Feuerbach. In der ersten Partie musste man sich...

weiter lesen »

Am vergangenen Sonntag traf die U15 des TV Schriesheim als Tabellenführer in Feuerbach an. Im ersten Spiel gegen den direkten Tabellenkonkurrenten aus...

weiter lesen »

Für die Kleinfeld-Regionalliga Süd ist in der Spielzeit 2019/2020 der Verband Bayern verantwortlich. Gespielt werden je Partie mit je drei...

weiter lesen »

Am 19.01.2020 fand in Schriesheim der 3. Spieltag der Kleinfeld U17 Regionalliga Süd in Schriesheim statt. Das erste Spiel trugen der TVS und die SG...

weiter lesen »