Abteilung: GYMWELT - Gymnastik und Fitness

Herzsportgruppe

Die Geburtsstunde der KORONARSPORT-Gruppe schlug, als Josef Schmich, selbst Teilnehmer einer Koronarsportguppe in Heidelberg, beschloss, eine Herzsportgruppe in Schriesheim zu gründen.

Nach diversen Organsiationen und Formalitäten und mit Unterstützung von Herrn Dr. Herwig fanden sich im März 1996 acht Teilnehmer in der Turnhalle der Strahlenburgschule – die auch heute noch Heimat der Koronarsportler ist – zum ersten Übungsabend ein. Seit Januar 2001 ist die Gruppe dem Turnverein 1883 Schriesheim angeschlossen. Um ein sicheres Training zu gewährleisten, spendete der Turnverein der Herzsportgruppe einen Notfallkoffer sowie einen Defibrillator.

Aus Schriesheim und den angrenzenden Ortschaften fanden und finden sich immer mehr Sportpatienten zu den Trainingsstunden ein, so dass die Teilnehmerzahl für eine Gruppe zu groß wurde. Seit Mai dieses Jahres wurde schließlich unsere Gruppe um eine zweite Gruppe erweitert.

Die Aktivitäten des Vereins beschränken sich aber nicht nur auf den unmittelbaren Sport, sie drücken sich auch in den alljährlichen Veranstaltungen und Freizeit- angeboten aus. Ausflüge, Wanderungen, Weinprobe sowie Weihnachtsmarkt- Bummel beweisen ein erfülltes Vereinsleben. So gehört auch das einmal monatlich stattfindende „gemütliche Beisammensein“ im Anschluss an unsere Übungsstunde zum festen Ritual, bei der jeder Teilnehmer die Gelegenheit hat, sich über den Sport hinaus mit den anderen auszutauschen.

Wenn Sie Interesse an der KORONARSPORT-Gruppe haben oder einfach nur weitere Informationen wünschen und kontaktieren Sie uns!

Übungszeiten

  • Gruppe 1: mittwochs von 18.30 bis 19.30 Uhr
  • Gruppe 2: mittwochs von 19.45 bis 20.45 Uhr

Ort:  Strahlenberger Schulturnhalle

Ansprechpartner:
Josef Schmich, Tel.: 06203/ 63648 oder Ellen Reichherzer, Tel: 06203/ 63198


Inhalte

Körperliches Training, Bewegung und Sport nehmen heute in der Therapie der Herz-Kreislauf-Erkrankungen einen wesentlichen Stellenwert ein. So sind die positiven Effekte eines dosierten Ausdauertrainings bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems vielfach belegt. Es geht in unserer Herzsportgruppe aber nicht nur darum, die Ausdauer zu steigern, sondern auch mit Übungs- und Spielformen mit und ohne Handgerät die Koordination zu schulen. Außerdem soll mit einer gezielten Gymnastik, d. h. durch Dehnungs- und Kräftigungsübungen, der Körper gestärkt und geschmeidig gemacht werden. Verschiedene Entspannungsübungen können den Teilnehmern helfen, auch einmal loszulassen. Neben aller Funktionalität bleibt stets auch Zeit für einen kurzen Schwatz und es wird vor, während und nach des Sportunterrichts viel gelacht.

Übungszeiten
  • Gruppe 1: mittwochs von 18.30 bis 19.30 Uhr
  • Gruppe 2: mittwochs von 19.45 bis 20.45 Uhr
Ort
  • Strahlenberger Schulturnhalle
Betreuer
  • Dr. Silke Schuster
  • Prof. Dr. Hans Alois Dresel
  • Sportwissenschaftlerin M.A. Barbara Dittmann
Informationen
  • Josef Schmich, Telefon: 06203-63648
  • Ellen Reichherzer, Telefon: 06203-63198