Abteilung: GYMWELT - Gymnastik und Fitness

Bericht der Turnabteilung 2018

 

 

Bericht der Turnabteilung 2018

Teilbericht für den  Bereich GYMWELT/Erwachsene

Liebe  Mitglieder des Turnvereins, 

ich darf euch heute über Entwicklungen und Neuerungen der Turnabteilung, Bereich GYMWELT Erwachsene aus den vergangenen 12 Monaten berichten:

1. Neueinführung 10er-Karten für Nicht-Mitglieder

Wie schon in der letzten Hauptversammlung mitgeteilt, haben wir den Plan, 10er-Karten für Nicht-Mitglieder anzubieten, umgesetzt. Die 10er-Karten werden sehr gut angenommen.

2. Neue Kurse

Karin Betzin hat im Januar einen neuen Kurs gestartet, nur für Männer, dessen Inhalt ganz gezielt auf  die Bedürfnisse von Männern zugeschnitten ist. Nach anfänglichem Zögern, haben sich nun doch einige Männer eingefunden, die wohl auch dabei bleiben möchten, so dass der Kurs ab sofort als Regelangebot aufgenommen wird.

3. Übungsstunden
Im Erwachsenenbereich bieten wir  momentan 31 Übungsstunden an, inklusive der Outdoor-Angebote und Badminton.

4. Veranstaltungen

Am 15.04.2018, hat die gesamte Turnabteilung einen Fitnesstag mit Mitmach-Angeboten und Vorführungen abgehalten. Das Event war für die Kinderturnabteilung ein voller Erfolg, für die Abteilung GYMWELT eher weniger. Das Interesse an Mitmachangeboten war leider kaum vorhanden. Dennoch wurden offensichtlich vereinzelte Zuschauer motiviert, unsere Kursangebote zu besuchen, was uns natürlich ein wenig entschädigt.

Aus wirtschaftlicher Sicht, sind wir aus der Veranstaltung mit quasi null Gewinn rausgegangen. Dank dem Entgegenkommen von Herrn Rauh vom Liegenschaftsamt, den Tag als Jugendveranstaltung zu deklarieren (was es im Endeffekt auch war) haben wir kein Minus gemacht, ansonsten hätten wir den Tag mit ca. 600€ Minus beendet. Was widerum deutlich macht, wie schwer es in Schriesheim Vereinen gemacht wird, sich zu präsentieren und Veranstaltungen zu organisieren.

Die Zusammenarbeit mit dem Liegenschaftsamt hat allerdings hervorragend funktioniert, wofür ich mich an dieser Stelle bedanken möchte!

6. Geruch im Gymnastikraum

Seit inzwischen einigen  Jahren bemüht sich der Verein um Klärung des Modergeruchs im Gymnastikraum. Leider wurden von der Stadt bisher nur halbherzige Anstrengungen unternommen, die Herkunft des Geruchs zu klären, geschweige denn, den Geruch zu beseitigen. An dieser Stelle sei erwähnt, dass die Stadt im letzten Sommer einen Frischluftwärmeaustauscher installieren wollte, was bisher nicht gemacht wurde.

Dieser Geruch ist eine derartige Belastung, dass Sportler nach einer Stunde im Gymnastikraum von außenstehenden darauf angesprochen werden, er haftet in Haut, Haaren und Kleidung. Dieser Umstand hat auch schon dazu geführt, dass Interessenten, die zum „Schnuppern“ eine Stunde besuchen wollten, aus diesem Grund von einer weiteren Teilnahme Abstand genommen haben.

Diesen Umstand wollen und können wir so nicht hinnehmen. Deshalb haben wir eine Unterschriftenaktion gestartet, die wir Herrn Höfer noch vor der Sommerpause vorlegen wollen, in der Hoffnung, dass endlich etwas unternommen wird. Wir bitten darum die Mitglieder und Nichtmitglieder des Turnvereins, die Aktion mit ihrer Unterschrift zu unterstützen. Entsprechende Listen liegen in den Trainingsstunden aus.

 

Ich möchte  mich bei allen Übungsleitern für ihr ehrenamtliches Engagement in der Turnabteilung bedanken  und auch für die neuen Ideen, die dazu beitragen, unseren Verein und die Abteilung GYMWELT weiterhin  attraktiv und innovativ zu halten.

Esther Lux

Abteilungsleiterin GYMWELT