Abteilung: Floorball (Unihockey)

Abteilungsversammlung 2016


Am 28.6.2016 fand die Abteilungsversammlung des TV Schriesheim Floorball im Vereinsraum statt.

Sportlich blickt die Abteilung auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück.
Die Herrenmannschaft stieg in die 1. Bundesliga auf, die Jugendmannschaften  U13, U15 und U17 konnten sich alle für die Teilnahme an den deutschen Kleinfeldmeisterschaften qualifizieren.
Die U13 belegt in Schwarzenbek den 3. Platz, die U15 wurde in Kaufering Vierter und die U17 Junioren wurden in Ingolstadt Deutscher Meister.
Die U11 Kleinfeldmannschaft wurde neu formiert, das Training wird sehr gut besucht.
Das junge Herrenkleinfeldteam nahm an mehreren BW-Cups erfolgreich teil. Die Just-For-Fun-Gruppe trifft sich jeden Mittwoch  von 20-22 Uhr und erfreut sich einer stetig steigenden Beliebtheit, Einsteiger sind jederzeit willkommen.

Nach der sportlichen Berichterstattung standen die Neuwahlen an. Hier wurde Achim Eidenmüller als Abteilungsleiter und Felix Künnecke als Jugendleiter gewählt.

Am Freitag den 22.7.2016 findet ein gemeinsames Grillfest der gesamten Floorballabteilung auf dem Sportplatz statt. Beginn ist 18.00 Uhr.

Nur gemeinsam können wir diesen erfolgreichen Weg weiter gehen.

Sportlerehrung 2015

TVS-Teams erneut stark vertreten

Bei der alljährlichen Sportlerehrung der Stadt Schriesheim stellte die Floorball-Abteilung des TV Schriesheim auch 2015 wieder einen Großteil der Geehrten. Highlight der letzten Saison war neben dem Aufstieg der Großfeldmannschaft in die 2. Bundesliga vor allem der Gewinn der Deutschen Meisterschaft (Kleinfeld) des U17-Teams. Zudem wurden viele Floorballer des TVS für ihren Einsatz in Nationalmannschaften und der Regionalauswahl Süd geehrt, ein Zeichen für die kontinuierliche Jugendarbeit der vergangenen Jahre.

Geehrt wurden die folgenden Mannschaften und Personen:

U15-Mannschaft: 2. Platz bei der Südwestdeutschen Meisterschaft 2014:
Paul Beitinger, Marvin Biedermann (Trainer), Adrian Braune, Linus Braune, Robert Eidenmüller, Lucian Häfele, Jan Hartmann, Luc Herrmann, Patrick Heuer, Leonard Laage, Thomas Pfeiffer, Leander Sauerbrey, Tobias Tost (Trainer), Leon Ulrich

U17-Mannschaft: Südwestdeutscher Meister 2014 und Deutscher Meister 2014 (KF):
Maximilian Brand, Adrian Braune, Nicolas Burmeister (Topscorer der Regionalliga Südwest), Fabian Eidenmüller, Robert Eidenmüller, Nicolas Feigenbutz, Peter Hartmann, Felix Künnecke (Trainer), Lukas Nietfeld, Leander Sauerbrey, Patrick Schellhase, Tobias Tost, Simon Zoller (Trainer)

Herren Großfeld: 2. Platz bei der Süddeutschen Meisterschaft 2014 (Großfeld):
Patrick Arras, Marvin Biedermann, Adrian Braune, Alexander Burmeister, Nicolas Burmeister, Robert Eidenmüller, Julian Haffelder, Steffen Haschler, Jonas Hettler, Florian Knopf, Felix Künnecke (Topscorer der Regionalliga Süd), Tobias Mayer, Marcus Navarro-Rodriguez, Salome Plewa, Leander Sauerbrey, Patrick Schellhase, Annegret Seitz, Lucas Tauschek, Tobias Tost, Jürgen Wetteroth (Trainer), Simon Zoller

Herren Kleinfeld: Baden-Württembergischer Meister 2014 (Kleinfeld) (schon zum fünften Mal in Folge!) und 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften 2014 (Kleinfeld)
Patrick Arras, Marvin Biedermann, Alexander Burmeister, Nicolas Burmeister, Julian Haffelder, Steffen Haschler, Felix Künnecke (Topscorer der Verbandsliga Baden-Württemberg und der Deutschen Meisterschaft 2014), Annegret Seitz, Lucas Tauschek, Tobias Tost, Simon Zoller

Auswahl- und Nationalspieler:

U17-Auswahl Süddeutschland: Adrian Braune, Linus Braune, Fabian Eidenmüller, Robert Eidenmüller, Leonard Laage, Leander Sauerbrey

U17-Nationalmannschaft Herren: Adrian Braune

U19-Nationalmannschaft Herren: Felix Künnecke

Nationalmannschaft Herren: Alexander Burmeister

U19-Nationalmannschaft Damen: Salome Plewa

Abteilungsversammlung 2014

Die Floorball-Abteilung des TV Schriesheim geht mit praktisch unveränderter Führungsregie in die Zukunft. Auf der jährlichen Mitgliederversammlung am 14.12.2014 wurden Jürgen Wetteroth (Abteilungsleiter), Annegret Seitz (Jugendleiterin), Martina Bauer (Kassenwartin), Patrick Arras (Materialwart) und Jens Sauerbrey (Beisitzer) in ihren Ämtern bestätigt. Verstärkt werden sie in Zukunft durch Tobias Mayer (Beisitzer).

Mit Jugendteams in allen Altersklassen und ungebrochenen Erfolgen (u.a. aktueller Deutscher U17-Meister) steht man auf einer gesunden Basis, auf deren Grundlage die 1. Herrenmannschaft seit dieser Saison in der 2. Bundesliga Süd-Ost antritt, wo man aktuell auf einem der vorderen Plätze überwintert, mit der Chance, in der zweiten Saisonhälfte ganz oben anzugreifen.

Als nächste Ziele planen die Floorballer die Etablierung in der Bundesliga sowie Kontinuität in der Jugendarbeit. Zudem will die Abteilungsleitung in den kommenden Jahren Floorball in der Region verbreiten und Kooperationen mit den lokalen Schulen auf- bzw. ausbauen. So wird bereits seit November am Heinrich-Siegmund-Gymnasium regelmäßig dem Lochball hinterhergejagt.

Starker Auftritt der Floorballer bei der Schriesheimer Sportlerehrung

(Foto: Tobias Tost, Bernhard Braune)

Auch bei der diesjährigen Sportlerehrung der Stadt Schriesheim war die Floorballabteilung des TVS wieder mit zahlreichen Teams sowie Einzelsportlern vertreten. Ausgezeichnet für Erfolge im Jahr 2013 wurden hierbei:

Die Floorballmannschaft U15 als 2. Südwestdeutscher Meister mit der Ehrenplakette in Bronze für Paul Beitinger, Maximilian Brand, Adrian Braune, Alexander Burmeister, Fabian Eidenmüller, Robert Eidenmüller, Annika Fink, Felix Gernold, Peter Hartmann, Luc Herrmann, Lukas Nietfeld und Leander Sauerbrey.

Die Floorballmannschaft U17 als Südwestdeutscher Meister und 2. Deutscher Meister mit der Ehrenplakette in Silber für Adrian Braune, Nicolas Burmeister, Fabian Eidenmüller, Robert Eidenmüller, Nicolas Feigenbutz, Annika Fink, Julian Haffelder, Felix Künnecke, Salome Plewa, Leander Sauerbrey, Patrick Schellhase, Lucas Tauschek, Tobias Tost und Simon Zoller.

Die Floorballmannschaft Herren Großfeld als Südwestdeutscher Meister mit der Ehrenplakette in Silber für Patrick Arras, Marvin Biedermann, Jens Blodau, Andreas Bollier, Alexander Burmeister, Nicolas Burmeister, Sebastian Erdmann, Thomas Gehrig, Julian Haffelder, Steffen Haschler, Michal Hronsky, Patrick Kalb, Florian Knopf, Felix Künnecke, Thomas Nedvidek, Zakir Chew, Salome Plewa, Vincent Schwab, Annegret Seitz, Lucas Tauschek, Jürgen Wetteroth und Simon Zoller.

Die Floorballmannschaft Herren Kleinfeld als Baden-Württembergischer Meister und Deutscher Meister mit der Ehrenplakette in Gold für Patrick Arras, Marvin Biedermann, Andreas Bollier, Alexander Burmeister, Nicolas Burmeister, Sebastian Erdmann, Julian Haffelder, Steffen Haschler, Felix Künnecke, Vincent Schwab, Annegret Seitz, Lucas Tauschek, Jürgen Wetteroth und Simon Zoller.

Als Mitglieder einer Nationalmannschaft erhielten Alexander Burmeister, Felix Künnecke, Nicolas Burmeister und Salome Plewa zudem jeweils die Ehrenplakette in Gold.

Als Mitglieder einer Süddeutschen Auswahl erhielten außerdem Adrian Braune, Fabian Eidenmüller, Robert Eidenmüller und Leander Sauerbrey jeweils die Ehrenplakette in Bronze.

Wir gratulieren allen Floorballern des TVS sehr herzlich zu ihren Erfolgen, ebenso wie auch allen anderen in diesem Rahmen geehrten Schriesheimer Sportlern!

Abteilungsversammlung 2013 mit Weihnachtsfeier

Bei der alljährlichen Mitgliederversammlung am Samstag, dem 30.11.2013 wurde die fünfköpfige Leitung der Floorball-Abteilung des TV Schriesheim bestätigt: Patrick Arras (Materialwart), Martina Bauer (Kassenwartin), Jens Sauerbrey (Beisitzer), Annegret Seitz (Jugendleiterin) und Jürgen Wetteroth (Abteilungsleiter). Anschließend ließen die etwa 40 Anwesenden den Abend in Form einer kleinen Weihnachtsfeier mit freiem Spiel für jedermann ausklingen.


Bericht: Sommercamp 2010 in Frankreich

Zum dritten Mal konnte dieses Jahr das Floorball Sommercamp gemeinsam mit unseren französischen Freunden stattfinden. In der Woche vom 08.-14. August trafen sich fast 30 Floorball-Kids im Alter von 11-15 Jahren in Rochejean bei Pontarlier im französischen Jura, um zusammen zu trainieren. Neben Trainingseinheiten in der Sporthalle standen auch Fitness- und Krafttraining auf dem Programm. Sehr abwechslungsreich fanden die Floorballer auch den Kletterpark, das Kanu fahren und den Sommerbiathlon. Langeweile kam nie auf, denn hinter der Herberge stand zudem ein Fußballplatz zur Verfügung. An den Abenden wurden Sprachspiele gemacht, wobei einige Teilnehmer sich als echte Profis in Sachen „Pantomine“ und „Zeichnen“ erwiesen. Wer noch nicht müde genug war, konnte beim traditionellen Rundlauf an der Tischtennisplatte oder dem Konzentrationsspiel „Jungle Speed“ die letzten Energiereserven loswerden. Die Woche war ein voller Erfolg und macht Lust auf ein neues Camp im Sommer 2011!!

Teilnehmer des TV Schriesheim:
Alexander Burmeister, Nicolas Burmeister, Julian Haffelder, Friedrich Hieronymus, Felix Künnecke, Vincent Schwab, Anne Schröder, Simon Zoller


FLOORBALL: Neuer Name, gleiches Spiel!

Bereits am 26.9.2009 hatte eine außerordentliche Delegiertenversammlung des Deutschen Unihockey Bundes e.V. (DUB) die Umbenennung unserer Sportart von "Unihockey" in "Floorball" beschlossen. Wir unterstützen diesen Schritt, den auch der Baden-Württembergische Unihockey-Verband e.V. (BWUV) als unser Landesverband konsequent umsetzen wird, voll und ganz. Darum hat sich unsere Abteilung mit Wirkung zum 1.1.2010 in "Floorball-Abteilung" umbenannt.


"Sterne des Sports" 2009: Floorball-Abteilung gewinnt 1.500,- Euro!

(15.10.2009) Am heutigen Donnerstag wurde der Floorball-Abteilung des TV Schriesheim e.V. eine besondere Auszeichnung zuteil. Die Volksbank Kurpfalz H+G-Bank eG ehrte die Abteilung im Rahmen des Wettbewerbs "Sterne des Sports" mit dem "Großen Stern in Bronze". Durch den 1. Platz im Sportkreis Mannheim/Bergstraße wurden wir auf einen Schlag um 1.500,- Euro reicher! Grundlage für die Auszeichnung war die Etablierung unserer neuen Sportart in derart kurzer Zeit mit der Krönung der Deutschen Meisterschaft in der Altersklasse U15 (2009). Wir danken der Volksbank Kurpfalz H+G-Bank eG für die finanzielle Unterstützung, sowie den beiden Funktionären des Hauptvereins, die durch ihren Einsatz im Vorfeld diese Ehrung überhaupt erst ermöglicht haben, nämlich Peter Kanzler als Geschäftsführer des TVS und Bernhard Kolb, dem Hauptkassier. In der nächsten Runde auf Landesebene misst sich unser Projekt mit anderen baden-württembergischen Regionalsiegern; mit etwas Glück können wir hier vielleicht sogar einen "Großen Stern in Silber", verbunden mit einem neuerlichen Geldsegen und der Option, sogar auf Bundesebene mitzumischen, gewinnen. (Das Foto oben zeigt den Abteilungsgründer Jürgen Wetteroth umringt von Jury-Mitgliedern nach Entgegennahme der Ehrung.)